Jodschwefelbad

Seit der Kommunalwahl 2014

im Gemeinderat Bad Wiessee

 

 

Nichts ist so mächtig wie eine

Idee, deren Zeit gekommen ist.

 

 

Ortsplanung JSB

Bad Wiessee

Welche Pläne führen unseren Ort in eine "Goldene Zukunft" - Welche Weichen werden jetzt gestellt?

 

Rolf Neresheimer hat sich in 4. Generation der Familien Jost & Neresheimer dem Erhalt des Jodschwefelbades "verschrieben".

Der Heilbad-Idee zu neuem Leben zu verhelfen, wird die in den nächsten Jahren stattfindende Erweiterung des Gesundheitsangebots in unmittekbarer Nachbarschaft helfen - aber erst das neu zu bauende Jodschwefelbad wird zeigen, ob das Heilwasser als zeitgemäße Therapieform angenommen wird.

Die Herausforderung der modernen und auch zeitlosen Gestaltung dieses neuen Gebäudes wird sein, ob sich der Gast wohl, willkommen fühlt, wiederkommt und so auch Linderung oder gar Heilung bestimmter Leiden erfahren

 

 

Das Jodschwefelbad ist beschlossene Sache und dank einer staatlichen Förderung auf den Weg gebracht worden.

 

In diesem Prozess hat Hr. Karg in sehr vorbildlicher, anschaulicher Weise vermittelt und es so der Mehrheit des Gemeinderats möglich gemacht "mit Herz UND Verstand" für die kommende Lösung zu stimmen.

 

Es gilt jetzt die möglichen Synergien und Angebote des Badeparks als unmittelbarem Nachbarn des zukünftigen Badeshauses zu nützen und bauliche und organisatorische Veränderungen zu erarbeiten.

 

SME-Pläne für Kurpark mit Wandelhalle

Was wann auf dem alten JSB-Gelände entstehen wird... SME hat Ideen kommuniziert.

Nichts ist so mächtig wie eine

Idee, deren Zeit gekommen ist.

Die Seite lebt!

Bitte kommen Sie regelmässig zurück und besucht unere Facebookeite für Neuigkeiten!

ranBW verspricht

  • Sozialkompetente Politik
  • Professionelle und moderne Verwaltung
  • Offene Kommunikationsplattformen
  • Transparenz im und für den G-Rat
  • Faire Prüfung des Badeparks
  • Familienfreundliche Stadtplanung
  • Energiethemen ernst nehmen
  • Aktive Bürgerbeteiligung